Praxis für Ästhetik und Ozontherapie
Berlin
•  Charlottenburg •  Kurfürstendamm

Kerstin Beiersdorfer
    Heilpraktiker
    

Kurfürstendamm 69,  10707 Berlin - Charlottenburg



Ozon - Sauerstoffbehandlung

Ozon besteht aus  3 Atomen Sauerstoff und ist seit langem als Aktivator für Zellerneuerung bekannt und wird wegen seiner vitalisierenden Wirkung hoch geschätzt.

Ozon wirkt zudem bakterien- und pilztötend sowie antiviral.
Die Ozontherapie wird überwiegend bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, rheumatischen Beschwerden, Abwehr- und Immunschwäche, Konzentrationsschwäche und als Umstimmungstherapie eingesetzt.

 

Ozonisiertes Olivenöl:

Ozonisiertes Olivenöl wird u.a. zur Hautstraffung, Verkleinerung der Poren und Falten eingesetzt ;sowie bei kleinen Verletzungen und bei schlechter Wundheilung.

Auch bei Magenreizungen und Magengeschwüren sowie zur Anregung der Produktion von Gallenflüssigkeit wurde es erfolgreich eingesetzt.

 

Die große Eigenblutbehandlung (GEB):

50 - 60 ml Eigenblut, mit Ozon angereichert, wird intravenös reinfundiert. Das mit Ozon angereicherte Blut wird so innerhalb weniger Sekunden in jede Zelle des Körpers transportiert.

 

Die kleine Eigenblutbehandlung (KEB):

Eine Mischung aus Eigenblut und Ozon wird intramuskulär injiziert.
Bei dieser Art von Injektion wird das eigene Blut als 'Fremdstoff' erkannt und das Immunsystem wird aktiviert, ähnlich wie bei einer Impfung.

 

Ozontherapie  Berlin Charlottenburg  •  Kurfürstendamm 69  •  10707 Berlin  •  Kerstin Beiersdorfer •  Heilpraktikerin